Rotes Banner

Die Textilfabrik „Rotes Banner“ wurde in den 1920er Jahren von dem deutschen Architekten Erich Mendelsohn neu geplant. Verwirklicht wurde nur die Energiestation des riesigen Fabrikgeländes. Alle anderen Gebäude wurden mit starken Abweichungen zu den ursprünglichen Entwürfen gebaut, sodass Mendelsohn auch nicht mehr der Autorenschaft für diese Gebäude übernahm.
Während die meisten Teile des Fabrikgeländes verfallen, wurde die Energistation restauriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.