12. Mann

FFK

In Fredrikstad droht zwar nicht die Welt aber der Fußball unterzugehen. War vor der Saison noch der Aufstieg in die 1. Liga prognostiziert worden, wo die Mannschaft nach deren Selbstverständnis auch hingehört, so war nach einem verpufften frühen Trainerwechsel recht bald klar, dass höchstens Mittelmaß drin ist. Vor dem letzten Spieltag ist nun sogar der Abstieg noch rechnerisch möglich und deshalb forderte das Fredrikstad Blad die Einwohner auf, als 12. Mann am letzten Spieltag im Stadion zu erscheinen. Glücklich eine Stadt, die keine größeren Probleme hat, die auf der Titelseite erscheinen sollten.
Sarpsborg hatte nach gutem Start einige Schwierigkeiten in der 1. Liga, konnten den Klassenerhalt am vergangenen Wochenende aber bereits sichern. Als Zugabe gibt es dann noch das Pokalfinale gegen den neuen Meister Rosenborg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.