Sport am Wochenende

Den Fußballern von Sarpsborg 08 ist tatsächlich ein Heimsieg, gegen den von Ole Gunnar Solskjær trainierten amtierenden Meister Molde gelungen. Die Sarpinger rückten damit vor dem letzten Spieltag auf den Relegationsplatz und müssen nun auswärts bei Viking Stavanger ran. Wie vor zwei Jahren war Sarpsborg 08 wieder die Mannschaft mit dem geringsten Etat und von allen Experten (außer den Sarspborgern) als Abstiegskandidat Nr. 1 gehandelt worden.

Sarpsborg 08 – Molde  1-0 (0-0)
1-0 (58.) Martin Wiig

Leider haben (fast) alle Mannschaften unten gepunktet. Die Tabelle sind nun so aus:
1. Strømsgodset 60
2. Rosenborg 59
3. Haugesund 51

11. Vålerenga 33
12. Sogndal 33
13. Sandnes Ulf 33
14. Sarpsborg 31
15. Tromsø 29
16. Hønefoss 29

Am Wochenende wurde in Norwegen auch Schach gespielt. Fredrikstad hat nach einigen Jahren Abstinenz wieder eine Mannschaft gemeldet und wurde in die 3. Divisjon C eingeordnet. Zum Auftakt war SOSS 3 zu Gast. SOSS bedeutet soviel wie Schachklub der nach Oslo emigrierten Südlandsschachspieler.

Fredrikstad – SOSS 3 4-0
Nach einigen Jahren Pause spielte ich mal wieder eine Partie mit langer Bedenkzeit und war ganz froh, dass sie im Zeichen des Friedensnobelpreises stand.

Pos1

Weiß hat gerade 15.Lc3-b2 gespielt und ich überlegte nun recht lange an 15…e5. Es mir unangenehm den Frieden zu brechen und ich war mir auch nicht sicher wie man die Stellung nach 16.Sxe5 Lxg2 17.Sxd7 Lb7 18.Dc3 f6 19.Sxf6 gxf6 20.Dxf6 Dxf6 21.Lxf6 einschätzen soll.
Ich spielte e5 was mir mein Gegner aber nicht weiter übel nahm und auch später ließ er ein ziemlich ungenauen Zug von mir ungestraft. So endetet wir hier:

Pos2

33.g5 ist erzwungen und ich wollte dann mit 33…Th4 einen Bauern gewinnen. Aber da c7 recht bald fällt und auch g5 hängt würde die Partie schnell remis enden (was dem Partieverlauf auch gerecht geworden wäre). Plötzlich schlug aber der Altruismus meines Gegners Purzelbäume und er fand 33.f3 und gab nach 33…g5+ wegen Matt im nächsten Zug auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.